Lübeck gegen Kiel – Das Duell an der Haustür

17.08.2017 | Für die SPD ist der Haustürbesuch ein wichtiges Mittel, um die Wählerinnen und Wähler über die Bundestagswahl zu informieren. Das nimmt die für Lübeck und die Ämter Berkenthin und Sandesneben zuständige Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD) zum Anlass, um den Kieler Bundestagskandidaten Mathias Stein (SPD) zum Tür-zu-Tür-Duell herauszufordern. Das Duell beginnt am morgigen Freitag, den 18. August 2017. Nach einer Woche wollen die beiden vergleichen, welches Team mehr Menschen an den Haustüren angetroffen hat. Dazu Hiller-Ohm:

„Lübeck gegen Kiel, das ist die Mutter aller Derbys. Was sich normalerweise auf den Sport beschränkt, tragen wir nun in den Wahlkampf. Ich bin mir sicher, dass wir in Lübeck mehr Wählerinnen und Wähler an den Haustüren erreichen werden, als das Team von Mathias Stein in Kiel. Dafür werde ich mit meinem Team in den nächsten Tagen in Lübeck und darüber hinaus an so vielen Haustüren wie möglich klingeln. Sollte ich das Duell gewinnen, lade ich Mathias Stein als Trost zu einem Stück Niedereggernusstorte zu uns nach Lübeck ein. Wahlkampf soll ja schließlich auch Spaß machen.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Lübeck gehen übrigens mit besonders viel Selbstbewusstsein an die Sache heran. Denn jede Woche kürt die KAMPA des Parteivorstands im Willy-Brandt-Haus ein Team aus dem gesamten Bundesgebiet, das besonders viele Menschen an der Haustür erreichen konnte. In der letzten Woche wurde meine Mannschaft als Tür-zu-Tür-Team der Woche ausgezeichnet.

Mathias Stein und seinem Kieler Team wünsche ich einen freudigen Haustürwahlkampf. Ich freue mich darauf, nach der Wahl gemeinsam mit Mathias Stein im Deutschen Bundestag für mehr Gerechtigkeit zu kämpfen.“

Wenn Sie Lübeck und Gabriele Hiller-Ohm im Tür-zu-Tür-Duell unterstützen wollen, melden Sie sich gerne telefonisch unter (0451) 7027220 oder per E-Mail
gabi@nullhiller-ohm.de