Hiller-Ohm ruft zur Bewerbung auf – Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag 2018

Bild: © SPD Parteivorstand/Benno Kraehahn (CC-BY-SA 4.0)

20.06.2018 | Vom 25. November bis 1. Dezember 2018 findet der 15. Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag statt. Die Veranstaltung richtet sich an junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren mit Interesse an Journalismus, Medien und Politik. In dem Workshop lernen die Teilnehmenden den politischen Alltag und den Medienbetrieb der Hauptstadt kennen. Dazu erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm:

„Journalismus und Medien sind ein wichtiger Bestandteil unserer Demokratie, die der Politik auf die Finger schauen und Missstände aufdecken sollen. Als ehemalige Journalistin schätze ich den Stellenwert einer freien und unabhängigen Presse in der Demokratie ganz besonders. Es freut mich deshalb sehr, dass der Deutsche Bundestag jungen Politik- und Medieninteressierten die Möglichkeit bietet, den Politikbetrieb und Medienalltag in Berlin hautnah zu erleben. Die Teilnahme ist eine tolle Chance. Ich rufe alle Interessierten zwischen 16 und 20 Jahren in Lübeck und Umgebung dazu auf, sich für den Medienworkshop des Deutschen Bundestages zu bewerben.“

Unter der Schirmherrschaft von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau und in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung lautet das diesjährige Motto des Workshops „Zwischen Krieg und Frieden.“ Es wird ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten. Sie werden in einer Redaktion hospitieren, mit Bundestagsabgeordneten diskutieren, eine Plenarsitzung besuchen und an der Erstellung einer eigenen Zeitung mitarbeiten.

Während des Workshops werden sich die Teilnehmenden außerdem mit Krieg und Frieden, aber auch mit deren Übergängen auseinandersetzen. Es soll zum Beispiel erarbeitet werden, in welcher Beziehung Krieg und Medien zueinander stehen oder wie Frieden geschaffen und gewahrt werden kann. Darüber hinaus soll erörtert werden, was der und die Einzelne, die Gesellschaft und Institutionen wie die EU dazu beitragen.

Interessierte junge Menschen können sich unter http://www.jugendpresse.de/bundestag bewerben. Bewerbungszeitraum ist vom 23. Juli bis zum 14. September 2018.