Corona-Hilfen von Bund und Land – im Gespräch mit Gabriele Hiller-Ohm und Kerstin Metzner

Gabriele Hiller-Ohm auf dem Dach des Jakob-Kaiser-Hauses Bild: Gabriele Hiller-Ohm

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm und ihre Kollegin Kerstin Metzner aus dem Schleswig-Holsteinischen Landtag laden am Donnerstag, 18. Februar 2021 zu einer digitalen Sprechstunde ein. Anfragen aus dem Wahlkreis zeigen, dass die Corona-Pandemie viele Menschen vor große Herausforderungen stellt und für Verunsicherung sogt. Schul- und Kitaschließungen, Sorge um den Arbeitsplatz oder Existenzängste von Selbständigen und Gefühle von Vereinsamung werden hier genannt.  Hiller-Ohm und Metzner wollen über politische Schritte auf Bundes- und Landesebene zur Bekämpfung der Corona-Pandemie informieren und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Am 18. Februar 2021 von 17:00 bis 18:30 Uhr,

im WebEx-Format (Telefon-Einwahl möglich)

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per Mail unter gabriele.hiller-ohm@nullbundestag.de  oder telefonisch unter 030/227 73514. Sie erhalten anschließend die Zugangsdaten zu dem WebEx-Treffen.