Übersicht

Reden

Rede von Gabriele Hiller-Ohm zu Dokumentationspflichten des Mindestlohns

Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD) hat am 04.04.2019 eine Rede im Plenum des Deutschen Bundestags gehalten. Sie ging darin auf einen Antrag der FDP-Fraktion ein, welcher eine Aufweichung der Dokumentationspflichten für die Einhaltung des Mindestlohns zum Ziel hatte. Frau Hiller-Ohm spricht sich für die Beibehaltung der Kontrollen und Dokumentationspflichten ein, denn nur so kann gewährleistet werden, dass Menschen im Niedriglohnsektor nicht zu illegalen Dumping-Preisen beschäftigt werden.

Rede zur Arbeitszeit 15.03.2018

15.03.2018|Am 15. März habe ich eine Rede im Bundestagsplenum zur Arbeitszeit gehalten. Hier können Sie sie anschauen oder nachlesen: Rede von Gabriele Hiller-Ohm zur Arbeitszeit vom 15.03.2018 Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Liebe Kolleginnen und Kollegen der…

Rede zur sachgrundlosen Befristung 22.02.2018

22.02.2018| Am 22. Februar habe ich eine Rede im Bundestagsplenum zur sachgrundlosen Befristung gehalten. Hier können Sie sie anschauen oder nachlesen: © Rede zur sachgrundlosen Befristung 22.02.2018 Herr Präsident, meine Damen und Herren, liebe…

Rede zur wöchentlichen Höchstarbeitszeit 01.02.2018

 Am 1. Februar habe ich eine Rede im Bundestagsplenum zur wöchentlichen Höchstarbeitszeit gehalten. Hier können Sie sie anschauen oder nachlesen: © Rede zur wöchentlichen Höchstarbeitszeit 01.02.2018 (mit Untertiteln) Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Liebe Kolleginnen…

Rede zu befristeten Arbeitsverträgen 23. Juni 2017

23.03.2017 | Am 23. Juni habe ich eine weitere Rede im Bundestagsplenum zur sachgrundlosen Befristung gehalten. Hier können Sie sie anschauen oder nachlesen: Video: Rede vom 23.06.2017 zu befristeten Arbeitsverträgen (mit Untertiteln) Frau Präsidentin! Meine sehr verehrten Damen und Herren…

Termine