„Auf durchs schöne Lauerholz!“ – Hiller-Ohm lädt zur Wanderung am 14.5. ein

Gabriele Hiller-Ohm, MdB, mit dem Präsidenten des Deutschen Wanderverbands Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß sowie der Geschäftsführerin des Wanderverbands Ute Dicks (Foto: Hiller-Ohm)
05.05.2017 |

Die Lübecker Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD) lädt am Sonntag, 14. Mai 2017, um 14 Uhr zu einer Wanderung durch das Lauerholz ein. Neben Hiller-Ohm wandern SPD-Bürgermeisterkandidat Jan Lindenau und Lübecks oberster Förster Knut Sturm mit durch den Stadtwald. Von der Katharinenwiese führt die Route über das ehemalige Tierparkgelände in Israelsdorf und den Hundewald über den neuen Walderlebnispfad am Rittbrook zum Marli-Hof, wo es zum gemeinsamen Ausklang Kaffee und Kuchen gibt.

„Der 14. Mai ist der bundesweite Tag des Wanderns – eine tolle Gelegenheit, die Wanderschuhe anzuziehen und einen der schönsten grünen Teile Lübecks zu erwandern. Ich lade alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich dazu ein, gemeinsam mit Familie, Freunden, Nachbarn und anderen Wanderinteressierten das Lauerholz zu erkunden“, so Gabriele Hiller-Ohm. Mit 960 Hektar Fläche ist das Lauerholz im Stadtteil St. Gertrud der größte Stadtwald Lübecks, eines der wichtigsten Naherholungsgebiete und die grüne Lunge Lübecks.

Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Katharinenwiese (Parkplatz am Eichenweg), auf der sich ein großer Waldspielplatz befindet. Die nahegelegene Bushaltestelle Kreuzwegbrücke ist mit den Buslinien 30, 32 und 39 zu erreichen. Von der Katharinenwiese führt die Wanderung über das ehemalige Tierparkgelände in Israelsdorf, wo der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion und SPD-Bürgermeisterkandidat Jan Lindenau über die künftige Entwicklung des Geländes informieren wird.

Die Route führt weiter zum Hundewald, ein umzäuntes Freilauf-Gelände mitten im idyllischen Wald zum Toben und Spielen für Hunde. Auf einem kurzen Weg durch die Hundefreilauffläche an der Waldstraße wird Stefanie Diehl, 2. Vorsitzende des Hunde-Freilauf Lübeck e.V., über das 2013 realisierte Projekt und die weitere Arbeit des gemeinnützigen Vereins informieren. Anschließend führt die Tour südlich der Travemünder Allee durchs schöne Lauerholz – unter fachkundiger Begleitung von Lübecks oberstem Förster Knut Sturm. Als Bereichsleiter des Stadtwalds Lübeck wird er dabei über die naturnahe Waldbewirtschaftung und das Lauerholz als Erlebniswald informieren.

Nach einem Abstecher zum neuen Walderlebnispfad am Rittbrook, der mit interessanten Medien wie Comics, Hörspielen und einer eigenen Lauerholz-App fürs Handy vor allem Familien mit Kindern und Schulklassen zum Wald-Erleben einlädt, geht es zum nahegelegenen Marli-Hof. Dort gibt es eine kurze Hofführung durch den Leiter des Marli-Hofs Peter Reusch. Abschließend gibt es gegen 16:30 Uhr Kaffee und Kuchen im Marli-Hofcafé, um sich nach der Wanderung zu stärken.

Die Wanderstrecke beträgt ca. 5-6 Kilometer. Um Anmeldung der Teilnahme wird bis zum 10. Mai gebeten unter Tel. (0451) 38 46 89 5 oder E-Mail gabriele.hiller-ohm@bundestag.de.