Waterfront, Ostseestation, Naturwerkstatt – was ist los auf dem Priwall?

04.08.2017 |

Gabriele Hiller-Ohm lädt zur informativen „Wählerwanderung“ am 13.8. ein

Die Lübecker Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD) lädt am Sonntag, 13. August 2017, um 14 Uhr zu einer „Wählerwanderung“ auf dem Priwall ein. Dabei gibt es eine interessante Führung über das Gelände des Waterfront-Projekts, um die Baufortschritte zu besichtigen. Dabei gibt es auch Einblicke in den neuen Standort der Ostseestation. Anschließend geht es zur Naturwerkstatt Priwall. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Autofähre auf dem Priwall.

Erste Station ist das Gelände des Waterfront-Projekts der PLANET-Haus AG. Dort entstehen bis Mitte 2019 insgesamt rund 500 Ferienwohnungen mit 1.600 Betten. Die ersten Promenaden- und Dünenvillen sind bereits fertiggestellt. Bei einer Führung durch den Prokuristen Tobias Keuchel über das Gelände kann u. a. auch eine Wohneinheit besichtigt werden.

Integriert in das Waterfront-Projekt ist auch der Neubau der Ostseestation Priwall, die seit Anfang des Jahres vorläufig geschlossen ist, da das alte Gebäude abgerissen wurde. Die Wiedereröffnung der Station, die u. a. mit vielen Aquarien über die heimischen Meerestiere und die Vielfalt der Ostsee informiert, ist noch für diesen Sommer geplant. Ursprünglich initiiert und heute geleitet wird die Ostseestation von dem Meeresbiologen Thorsten Walter, der über den neuen Standort der Ostseestation informieren wird.

Anschließend geht es zur Naturwerkstatt Priwall am Fliegerweg 5-7, die vom Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer betrieben wird. Dort wird die Gruppe vom Geschäftsführer Matthias Braun empfangen, der über die Arbeit des Vereins berichten wird. Die Naturwerkstatt ist nicht nur der Name für das Betreuungs- und Informationszentrum auf dem Priwall, sondern bezeichnet auch den Ansatz für den Naturschutz vor Ort. Auch Naturerlebnisführungen und Bootsexkursionen werden vom Verein angeboten.

Zum Abschluss gegen 16:00 Uhr lädt Gabriele Hiller-Ohm ihre Gäste zu Kaffee und Kuchen ein.

Um Anmeldung der Teilnahme wird bis zum 10. August gebeten unter Tel. (0451) 7027220 oder der E-Mail gabi@hiller-ohm.de.